DRK Bereitschaft Rettungshunde Schwäbisch Gmünd
DRK Bereitschaft Rettungshunde Schwäbisch Gmünd

Am Freitagabend trafen wir uns alle zusammen im Gasthof Sonne in Lorch.Nach einer kurzen Vorstellungsrunde durfte jeder von sich und seinem Hund berichten, vor allem welche Probleme bei der Rettungshundearbeit vorhanden sind.

Samstag früh um 9 Uhr begann dann das eigentliche Training auf unserem Platz. Als erstes lernten wir das bedränungsfreie Verweisen eines Hundes, d.h. Futterhandausweichen in 3 Schritten. Dies sollte fortan für alle neuen Hunde angewandt werden. Aber auch mit unseren Hunden wurde das Futterhandausweichen geübt. Als nächstes zeigte Doris uns eine perfekte Unterordnung, wir Zuschauer waren alle baff. Sie gab uns einige Tipps unsere eigene Unterordnung um ein vielfaches zu verbessern.Nach einer kurzen Stärkung wurde uns das Futtertreiben bei gebracht. Hierbei stellten sich unsere Hunde sehr gut an, natürlich, es gab ja auch so viel Wurst wie nur ging.Danach ging es nun endlich in den Wald. Unseren Vierbeinern wurde die 1-2-3 Suche beigebracht.

Nach so einem anstrengenden, aber sehr tollen Tag fielen die Hundeführer inkl. ihrer Hunde ziemlich fertig ins Bett. Am Sonntagmorgen ging unser Lehrgang weiter. Jeder Hund durfte eine 1-2-3 Suche machen. Doris gab uns einige Tipps zum Verstecken der Personen. Zum Schluss wurden nochmal einige Übungen zum Futtertreiben, Sitz, Steh und Platz gemacht.              

Nach einem Abschlussgespräch verabschiedeten wir Doris und Ihre Helferin auf ein baldiges Wiedersehen.

VR-Bank Ostalb

IBAN:   DE19 6149 0150 1101 0000 15

BIC:    GENODES1AAV

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© DRK Bereitschaft Rettungshunde Schwäbisch Gmünd